Nach oben ] Das LOLA Prinzip ] Der Prinz und der Zauberer ] Autobiographie in 5 Kapiteln ] Psychologie der moeglichen Evolution des Menschen ] Vom Ewigen Leben ] [ NLP und Imagination ] Traumfänger ] Die Kunst des Liebens ] Himmlische Helfer ] Terra Tachyon ] Grundlagen des Pranaheilens ] Mary ] Therapie in Trance ] Der Alchemist ] Veronik beschließt zu sterben ] Am Ufer des Rio Piedra sass ich und weinte ] Der Zahir ] Der Dämon und Fräulein Prym ] Die Farben der Wirklichkeit ] Wie wirklich ist die Wirklichkeit ] Der Weg zur Freiheit ] Das Chakra-Handbuch ] Ruf der Runen ] Mut - Lebe wild und gefährlich ] Der Lichtkoerper-Prozess ]

 NLP und Imagination

 

Erstmals werden in diesem Buch die einzelnen theoretischen und praktischen Bausteine des NLP einschließlich seiner neuesten Entwicklungen zusammenhängend dargestellt und bewertet; das Submodalitätenkonzept - als wichtigste "Eigen-Erfindung" des NLP - bildet dabei Schwerpunkt und roten Faden zugleich. Der NLP-Ansatz wird mit Arbeiten der neueren kognitiven Psychologie in Beziehung gesetzt und mit anderen therapeutisch-imaginativen Verfahren - insbesondere aus der Verhaltenstherapie - verglichen; erste Integrationsmöglichkeiten werden aufgezeigt. Nationale und internationale Kritik am NLP wird zusammengetragen und diskutiert. Für den Praktiker ergeben sich daraus zahlreiche neue Impulse zum sinnvoll-ökologischen und nur so auch tatsächlich wirksamen Umgang mit den Werkzeugen des NLP; vor allem auch die zahlreichen hier erstmalig aufgezeigten Verbindungen - z.B. zwischen Submodalitäten und Strategien sowie zwischen Glaubensarbeit und Rapport - dürften von großem Wert sein.